30.10.2011

Hôtel Baur au Lac Zürich

H. F. Leuthold: Hôtel Baur au Lac, um 1850Hôtel Baur au Lac


1844

Nobelhotel der Spitzenklasse


In diesem Hotel wohnten Otto und Mathilde Wesendonck als sie sich in Zürich ansiedelten. Richard Wagner trug hier zum ersten mal den 1. Akt der Walküre vor.


1844 gründete Johannes Baur sein zweites Hotel am externer Wiki-Link Zürichsee (externer Link Google-Maps Baur au Lac / am See), welches sich bis heute noch in Familienbesitz befindet. Es ist heute ein 5-Sterne-Hotel.

Baur au Lac im Plan von 1847
Das Hotel in einem Plan von Zürich von 1847.
Vergrößerung

Das Baur au Lac wurde bereits 1844 in der ersten Ausgabe von Baedeker als eines der "besten Gasthöfe" der Welt gelobt.

Baur au Lac um 1912
Hôtel Baur au Lac um 1912.
Vergrößerung

Im April 1851 siedelten sich Otto und Mathilde Wesendonck in Zürich an. Zu dieser Zeit war Zürich eines der Zentren des europäischen Seidenhandels. Sie wohnten in den ersten Jahren vorläufig in diesem Hotel. 

Richard Wagner und Franz Liszt - 1. Akt der Walküre
Richard Wagner trägt seinen 1. Akt der Walküre vor, am Flügel spielt Franz Liszt. [1]
(rechts: Gattin von Alfred Escher)
Vergrößerung

1856 trug hier Richard Wagner zum ersten mal den 1. Akt von Die Walküre vor. Am Flügel wurde er von seinem zukünftigen Schwiegervater Franz Liszt begleitet. 


Bilder:
  1. Vergrößern  Leuthold, Hans Felix: Hôtel Baur au Lac à Zürich. Altcol. Stich, um 1850.

Quellen:
  1. Imagebroschüre des Hotels Baur au Lac. S. III/23.

Links:
 

Keine Kommentare: