22.05.2019

Eva Rieger - Schenkung

Kein BildEva Rieger - Schenkung


2019

Schenkung


Richard Wagners Tannhäuser-Skizze kommt nach Graupa.

  22. Mai 2019: Eine im Besitz der Musikwissenschaftlerinn Eva Rieger befindliche originale Kompositionsskizze von Wagner im Wert von rund 70.000 Euro wird an die Richard-Wagner-Stätten übergeben. Es ist somit die bisher größte Schenkung an die Wagner-Stätten Graupa. (externer Link Sächsische Zeitung)

Eva Rieger mit ihrer Schenkung
Die Musikwissenschaftlerin und Mäzenin Eva Rieger mit ihrer Schenkung
am Mittwoch im Lohengrinhaus der Richard-Wanger-Stätten Graupa bei Dresden.
© dpa / Robert Michael (Sächsische.de) (1)

Vortrag: 19:00 Uhr: "Weh! Weh mir Unglücksel'gem!"“ Tannhäusers Verderben. Vortrag von Prof. Dr. Eva Rieger (Lichtentstein) und Dagny Beidler (Schweiz) zur Oper "Tannhäuser" - Erfolge, Skandale und eine Kompositionsskizze.

Zugegen bei diesem Ereignis am 206. Geburtstag Richard Wagners war Dagny Beidler, Tochter des ersten Wagnerenkels und Dirigenten Franz Beidler.

Pirna TV Lokalfernsehen: Ein Papier von großem Wert.

 

Bilder:
  1. dpa / Robert Michael (externer Link Sächsische.de).

Links: