24.12.2012

Walter Courvoisier

Kein BildWalter Courvoisier


* 1800 - † 1900

Beruf


waren Otto und Mathilde Wesendonck.

 

Diese Seite ist in Bearbeitung Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Besuchen Sie sie doch später noch einmal.


 
Am (* 1700 - † 1800) [1].

Walter Courvoisier komponierte seine Fünf Lieder für eine tiefe Singstimme mit Klavierbegleitung (op. 7). Diese Liedersammlung mit 15 Seiten wurde 1904 bei Ries & Erler, Berlin veröffentlicht.

Fünf Lieder für eine tiefe Singstimme mit Klavierbegleitung (Liederzyklus, op. 7, 1904)
  1. Laß ruhn die Toten (externer Wiki-Link Adelbert von Chamisso)
  2. Sehnsucht nach Vergessen (externer Wiki-Link Nikolaus Lenau)
  3. Scheideblick (Nikolaus Lenau)
  4. Ich hab ein Grab gegraben (Mathilde Wesendonk)
  5. Schöne Fremde (externer Wiki-Link Joseph von Eichendorff)

3. Juli 1863 (Mathilde Wesendonck an Richard Wagner)

03.07.1863

Brief an Richard Wagner mit weiteren Blättern für die "grüne Mappe" (u. a.: Ich hab' ein Grab gegraben).
Ich hab' ein Grab gegraben (Gedicht, 1863)
Legen Sie diese Blätter zu den Uebrigen in die grüne Mappe! Bald schreibe ich. Einstweilen lasse ich mich pflegen wie ein krankes Kind, und mir wohlthun. Grüssen Sie mir den Arzt!
Ihre Mathilde Wesendonck [8]


 

Bilder:
  1. Ausschnitt aus, 1800.

Quellen:
  1. Autor.

Links:

Bibliografie:
  • Autor.
  • Autor.  


Keine Kommentare: